TELEFON
0611 – 56 57 48 49

Zuhören - Analysieren - Beraten

Spezifische Vorsorgeuntersuchungen

Schlaganfälle und Demenzkrankheiten sind gefürchtete Erkrankungen, da sie mit schweren Folgeschäden in Bezug auf die eigene Autonomie einhergehen können. Gemeinsam ist beiden Krankheitsgruppen, dass bestimmte Faktoren und Lebensumstände das Risiko für deren Auftreten erhöhen können. Es ist aber auch erfreulich, dass Sie viele dieser Faktoren günstig beeinflussen können. Falls Sie zum Beispiel aufgrund Ihrer familiären Vorgeschichte Sorge vor entsprechenden Krankheiten haben, berate ich Sie gerne im Rahmen einer der Vorsorgeuntersuchungen.

 

Vorsorgeuntersuchung Schlaganfall

Diese Vorsorgeuntersuchung beinhaltet:

  • Befragung zu aktuellen Beschwerden und Erkrankungen sowie zu Erkrankungen in der Familie
  • Neurologische Untersuchung, Blutdruckmessung
  • Blutentnahme
  • Bestimmung des BMI
  • Duplexsonographie der hirnversorgenden Gefäße
  • Beratung über Risikofaktoren und Behandlungsmöglichkeiten

 

Vorsorgeuntersuchung Demenz und Hirnleistungsstörungen

Diese Vorsorgeuntersuchung beinhaltet:

  • Befragung zu aktuellen Beschwerden und Erkrankungen
  • Neurologische Untersuchung
  • Kognitive Tests (Gedächtnis- und Aufmerksamkeitstests)
  • Blutentnahme
  • Elektroenzephalographie
  • Duplexsonographie der hirnversorgenden Gefäße
  • Beratung über Risikofaktoren und Behandlungsmöglichkeiten


Es ist sinnvoll, wenn Sie zu dieser Vorsorgeuntersuchung einen Angehörigen bzw. eine Ihnen nahestehende Person mitbringen, da die Befragung Dritter wichtige Aufschlüsse über das Ausmaß möglicherweise vorliegender Gedächtnisstörungen oder anderer Hirnleistungsstörungen geben kann.

0611 – 56 57 48 49
 
DE | EN